Kontakt & Impressum | Datenschutz    

Kolloidales Silber

walidia.de - Gesundheit und Leben - Aloe Vera… “natürliches Antibiotikum”

Immer mehr gesundheitsbewusste Menschen suchen nach einer alternativen, nebenwirkungsfreien natürlichen Behandlungsform gegenüber Antibiotika. Schließlich wird der zunehmende Einsatz von Antibiotikum, besonders bereits im Baby- und Kleinkindalter aufgrund der Gefahr einer Bildung von Resistenzen sowie verschiedenster Nebenwirkungen kritisch gesehen und sogar vom Bundesgesundheitsminister ein eher sparsamer Umgang hiermit ausdrücklich empfohlen. Infolge zunehmender Resistenz von Bakterien gegen Antibiotika ist es möglich, dass eine Behandlung mit Antibiotikum wirkungslos bleibt und nicht anschlägt. Generell vermögen Antibiotika nur gegen Bakterien etwas auszurichten, gegenüber Erkrankungen, die schulmedizinisch gesehen von Viren ausgelöst werden, sind sie machtlos. Gerade grippale Infekte, die mit Schnupfen, Husten oder Heiserkeit einhergehen, bedürfen anderer Behandlungsformen – herkömmliches Antibiotikum versagt in diesen Fällen.

Kolloidales Silber gegen Viren

Die Verwendung von kolloidalem Silber ( vereinzelt auch Silberwasser genannt ) wird als eine mögliche natürliche Behandlungsform nicht nur gegen krankmachende Mikroorganismen ( Mikroben ) wie Bakterien sondern außerdem auch gegen weitere Krankheitserreger wie Viren, Pilze, Streptokokken, Staphylokokken oder Parasiten angesehen.

Während die Einnahme von herkömmlichem Antibiotikum unerwünschte Reaktionen wie zum Beispiel Magen-Darm-Störungen nach sich ziehen kann, sollen bei der Einnahme von kolloidalem Silber keine nennenswerten Nebenwirkungen auftreten. Auch Resistenzen sind wohl nicht bekannt, so dass bei fehlender Wirksamkeit des Antibiotikums der Zeitpunkt für den Einsatz von kolloidalem Silber gekommen sein kann. Hier sollte sich vorab natürlich jederumfassend informieren. Aus rechtlichen Gründen sprechen wir hier keinerlei Empfehlung aus, so dass wir im Ergebnis lediglich zur Nutzung von kolloidalem Silber für technische Zwecke raten können.

Was versteckt sich nun hinter dem Begriff ” kolloidales Silber “?

Silberkolloide und die Wirkung auf Krankheitserreger

Silberkolloide bestehen aus ultrakleinen, elektrisch geladenen Silberpartikelchen. Die winzigen Silberteilchen stoßen sich in wässriger Umgebung aufgrund ihrer gleichen positiven Ladung gegenseitig ab und schwirren sozusagen wie in einem Schwebezustand in Wasser umher. Zum Größenvergleich: die winzigste Bakterie ist immer noch 2000mal größer als eines dieser winzig kleinen geladenen Silberpartikel. Kolloidales Silber wirkt daher bereits in kleinsten Mengen äußerst effektiv auf Einzeller. Im Gegensatz zur spezifischen Wirkung von Antibiotikum, das in der Regel auf einem einzigen zerstörerischen Mechanismus beruht, attackiert kolloidales Silber einzellige Mikroorganismen unspezifisch auf verschiedenen Wegen. Es schädigt deren Erbsubstanz, zerstört ein bestimmtes Enzym, das entscheidend für deren lebensnotwendige Versorgung mit Sauerstoff ist oder erhöht die Durchlässigkeit der Zellmembran, was zur Austrocknung der Krankheitserreger führt. Diese verschiedenartigen Angriffsstrategien machen eine Resistenzbildung unmöglich.

Keinesfalls verwechselt werden sollten Silberkolloide mit Silbersalzen.

laborglasHerstellung von kolloidalem Silber

Kolloidales Silber ist eine wässrige Dispersion, die sich über ein relativ einfaches Elektrolyseverfahren professionell zu Hause herstellen lässt, vorausgesetzt man hält sich an hierzu notwendige Vorgaben. Man findet im Internet einige “Bauanleitungen”, mit Hilfe derer sich angeblich Kolloide herstellen lassen. Vor solchen Konstruktionen “Marke Eigenbau” kann nur gewarnt und dringend abgeraten werden, denn Sie gehen ja auch nicht hin und “basteln” sich Ihre Kopfschmerztablette selbst. Vertrauen Sie unbedingt auf professionelle Herstellungsverfahren. 

Unsere Erfahrungen mit kolloidalem Silber (“Silberwasser”) 

Wir stellen “Silberwasser” mit dem “Ionic Pulser Pro” her. Verwendet wird dabei ausschließlich destilliertes Wasser, welches für medizinische Zwecke geeignet ist. Das Wasser wird erhitzt, und die Herstellung wird ab einer Temperatur von 70 Grad Celsius vorgenommen. Dies erfolgt stets in abgedunkelter Umgebung, um jegliche nachteiligen Einflüsse zu vermeiden, denn kolloidales Silber ist lichtempfindlich.

zeitschaltuhr_kleinDie richtige Herstellungszeit wird dabei mittels einer Zeitschaltuhr zuverlässig kontrolliert, so dass die richtige bzw. gewünschte Konzentration gewährleistet werden kann. Die Abfüllung erfolgt durch einen Filter und einen Labortrichter direkt in ein Braunglasfläschchen mit einem Fassungsvermögen von 250 ml. Diese Fläschchen verhindern durch ihre Braunfärbung unerwünschten Lichteinfall.

Wir haben mit einer Konzentration von 25 ppm (parts per million) gute Erfahrungen gemacht.. Problemlos können mittels des Ionic Pulser Pro aber auch andere Konzentrationen hergestellt werden.

Aufbewahrung von kolloidalem Silber bei Ihnen zu Hause

Wenn Sie sich einmal kolloidales Silber beschafft haben sollten, dann ist folgendes zu beachten. Das kolloidale Silber in den Flaschen – dies sollten am besten Braunglasflaschen sein – wird an einem dunklen kühleren Ort (nicht im Kühlschrank!) aufbewahrt, da Sonnenlicht und höhere Temperaturen die Dauer der etwa 6 Monate währenden Wirksamkeit reduziert. Wir haben mit einem gewöhnlichen Haushaltsschrank gute Erfahrungen gemacht.

braunglasflasche_kleinKolloidales Silber kaufen

Kaufen Sie kolloidales Silber stets nur aus vertrauenswürdigen Quellen. Die oben genannten Informationen sollen Ihnen einen ersten Einblick geben in die Welt des Silberwassers und zudem die Möglichkeit, bei Unklarheiten nachzufragen und dem Anbieter etwas “auf den Zahn” zu fühlen.

Haben Sie Fragen zu kolloidalem Silber oder zu verlässlichen Bezugsquellen?

Gern beantworten wir diese im Rahmen einer persönlichen Nachricht.

Nehmen Sie dazu gern Kontakt mit uns auf unter kontakt@walidia.de

HINWEISE:

Diese Informationen stellen kein Heilversprechen dar. Vor jeder Nutzung von kolloidalem Silber sollten umfassende Informationen eingeholt werden. Aus rechtlichen Gründen können wir die Nutzung von kolloidalem Silber ausschließlich zu technischen Zwecken empfehlen.

 



Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!